Denkmäler

Barchessa Valmarana

Mira - via Valmarana 11

Besucht entlang der Routen:

Die Barchessa Valmarana befindet sich in  Riscossa di Mira aber vom imposanten komplex, das um das 1739 von Leonardo Valmarana gekauft wurde, ist wenig übriggeblieben. Da der Besitzer kein Steuer für Luxusgüter nicht bezahlen wollte, wurde der, aus dem XV Jh., gebauten  

Zentralbau, zu Beginn des XX Jh. niedergerissen, aber die zwei Seitenbauten sind noch vorhanden.

Heute kann man nur die rechte Barchessa besichtigen, die vom Bildhauer Luciano Minguzzi zum alten Glanz zurückgebracht wurde.

Wertvolle Fresken zieren die Räume, und besonderes wichtig ist im Hauptraum oder Festsaal das Fresko „Der Ruhm der Familie Valmarana“, aus der Mitte des XVIII Jh., das dem  Tiepolosschuler Michelangelo Schiavoni zugeschrieben wird.

Die Barchessa ist auch fur Meetings, Gesellschaften und Cocktails geöffnet.


Mehr Info:

Weitere Info

Öffnungszeiten: Von März bis Oktober: von 10.00 bis 18.00

Auf Vorbestellung ist die Villa jeden Tag geöffnet.

Torna all'elenco