Denkmäler

Der Botanische Garten

Padua - via Orto Botanico 15

Besucht entlang der Routen:

Scientific Rundgang

Der Botanische Garten, UNESCO Weltkulturerbe seit 1997, wurde im Jahre 1545 nach Beschluss des venezianischen Senats gegründet und entstand als  „Giardino die Semplici“, und zwar als  Laboratorium zum Studium der therapeutischen Eigenschaften der Heilkräuter  , bevor sie als Heilmittel verwendet wurden.

Er erstreckt sich auf einer Fläche von über 20.000 Quadratmetern, wo über 6.000  Pflanzensorten  angepflanzt werden.

Er besteht aus einem großem  kreisförmigen Zentralgarten, welcher in vielen Beeten aufgeteilt wurde, aus einem „Arboretum „, aus verschiedenen  weiten Wasserbecken für  die Wasserpflanzen, aus einem „Arbusteto“, aus verschiedenen klimatisierten Gewächshäusern für  die Tropenpflanzen   und aus mehreren rekonstruierten Ökosystemen mit ähnlichen  klimatischen Eigenschaften und Vegetationssorten.


Mehr Info:

Öffnungszeiten:

April bis Oktober: täglich 9,00-13,00/15,00-19,00

November bis März: 9,00-13,00 (Feiertage geschlossen)

Für jede weitere Auskunft:

Tel: +39 049 8272119 Fax:049/8272120

E-Mail: ortobotanico@unipd.it

Eintrittskarte: Euro 4,00. Ermäβigt Euro 3,00, Schüler Euro 1,00, Studenten kostenlos

Torna all'elenco